Politik
25.01.16

Deutschland und die Stabilität der WWU

Inwieweit hat die deutsche Europapolitik zur Stabilisierung des Euro beigetragen? Henrik Enderlein, Katharina Gnath und Jörg Haas zeichnen in ihrem Policy Paper nach, wie das deutsche Konzept der “Stabilitätsgemeinschaft” die Gemeinschaftswährung geprägt hat. Sie argumentieren, dass sich der anfangs eng gefasste Stabilitätsbegriff mit der Zeit erweitert hat und zeigen auf, wo die Währungsunion weiterhin Lücken aufweist.

Bild: CC marc falardeau, source: flickr.com