Politik
21.05.18

Mehrjähriger Finanzrahmen – eine Einordnung

Am 2. Mai veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Vorschlag für den nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027. Was die Kommission als einen „modernen Haushalt für eine Union, die schützt, stärkt und verteidigt“ bezeichnet, ist der Beginn eines der bedeutendsten Kämpfe um die politischen Prioritäten der EU nach dem Brexit. Jörg Haas, Eulalia Rubio und Pola Schneemelcher analysieren in diesem Blog Post die Bemühungen der Kommission um eine Neugewichtung des Haushalts und skizzieren mögliche Dynamiken in den bevorstehenden Verhandlungen.

Dr. Eulalia Rubio ist Senior Research Fellow am Institut Jacques Delors Paris, davor arbeitete sie an der Pompeu Fabra Universität in Barcelona.

Bild: CC Danzil Raines, source: flickr.com