Vorstellung der deutschlandweiten Studie "Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2016" zu Trends, Handlungsfeldern und Investitionen der öffentlichen...

Read more

Die EU darf nicht länger zum Krieg der Türkei gegen die Kurden im eigenen Land schweigen, meint Dilek Kurban.

Read more

Analyse von Mark Hallerberg, Christopher Gandrud und Nicolas Véron (auf EN).

Read more

25 – 27 May 2016 | Berlin

Dahrendorf Symposium 2016

Europe and the World – Global Insecurity & Power Shifts

Panellists include László Andor (Mercator Senior Fellow, Hertie School; former EU Commissioner for Employment, Social Affairs and Inclusion), Stefanie Babst (Head of NATO Strategic Analysis Capability), Franziska Brantner (Member of the German Parliament), Sir Robert Cooper (Visiting Professor at LSE; British diplomat and adviser), Wolfgang Ischinger (Senior Professor for Security Policy and Diplomatic Practice at the Hertie School and Chairman of the Munich Security Conference), Fuat Keyman (Director of the Istanbul Policy Center and Professor of International Relations at Sabanci University, Istanbul), Norbert Röttgen (Member of the German Parliament, Chairman of the Committee on Foreign Affairs), and many others.

The event is hosted by the Hertie School of Governance, the London School of Economics and Political Science, and Stiftung Mercator.



Für umfassende und detaillierte Informationen, wechseln Sie bitte auf unser englischsprachiges Angebot.




Die Effekte von Sanktionen auf Kulturbeziehungen

31.05.2016 | 06:30 pm - 08:00 pm

Öffentliche Veranstaltung

Keynote von Christian von Soest (ifa Research-Programm “Culture and Foreign Policy”; GIGA German Institute of Global and Area Studies).

Podiumsdiskussion mit Alireza Labeshka (Kuratorin, KAAF Institute, Teheran; ifa-RAVE fellow 2015, Aedes Forum, Berlin), Michail Ryklin (Philosoph, Author und Professor, Institute of Philosophy of the Russian Academy of Sciences Moscow), Olga Shparaga (European College of Liberal Arts in Belarus (ECLAB);  Herausgeberin des Online-Magazins “Novaja Europa”), und Christian von Soest (ifa Research-Programm “Culture and Foreign Policy”; GIGA German Institute of Global and Area Studies).

Moderation: Helmut Anheier (Hertie School of Governance)

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache mit Simultanübersetzung statt.

Um sich anzumelden, senden Sie bitte eine E-mail an: events@hertie-school.org.


Aktuelle Trends, Handlungsfelder & Investitionen der öffentlichen Verwaltungen

07.06.2016 | 11:00 am - 12:30 pm

Pressegespräch

Vorstellung der deutschlandweiten Studie „Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2016“

Gesprächspartner: Dr. Johannes Ludewig, Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy sowie Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrats, Beate Lohmann, Leiterin der Abteilung O Verwaltungsmodernisierung / Verwaltungsorganisation im Bundesministerium des Innern, Andreas Statzkowski, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und CIO des Landes Berlin, Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid, Professor für Public and Financial Management an der Hertie School of Governance, sowie Boris von Chlebowski, Mitglied der Geschäftsführung der Accenture GmbH.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an pressoffice(at)hertie-school.org. Bei Fragen können Sie sich jederzeit gern an uns wenden.


The Governance Report 2016: Infrastrukturplanung in der Sackgasse? Neue Ansätze für ein komplexes Politikfeld

07.06.2016 | 05:30 pm - 07:00 pm

Öffentliche Veranstaltung

Mit einer Einleitung von Helmut K. Anheier (Hertie School), einer Keynote von Matthias Kollatz-Ahnen (Senator für Finanzen in Berlin) und einer anschließenden Podiumsdiskussion mit Dorothée Allain-Dupré (OECD), Rolf Alter (OECD), Torsten R. Böger (Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft), , Matthias Kollatz-Ahnen (Senator für Finanzen in Berlin), und Matthias Woitok (Europäische Investitionsbank). Moderation: Jobst Fiedler (Hertie School)

Die Veranstaltung findet auf deutscher Sprache statt. Dorothée Allain-Duprés Beitrag wird jedoch in Englisch sein.

Um sich anzumelden, senden Sie uns bitte eine E-Mail: events@hertie-school.org.