Seit 2004 bietet die Hertie School of Governance maßgeschneiderte Weiterbildungslösungen für Organisationen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit Teilnehmern aus Europa, Asien, Afrika und Amerika.

Individuell auf die Bedürfnisse und Interessen unserer Kunden abgestimmt, vermitteln die Programme wissenschaftliche Expertise und innovative Konzepte sowie Führungs- und Managementkompetenzen. Führende internationale Wissenschaftler und Experten aus Wirtschaft, Politik, Administration und Zivilgesellschaft beleuchten dabei die wichtigsten Trends, Herausforderungen und Lösungen.

Die Programme können Vorträge, Workshops, Exkursionen und Unternehmensbesuche, e-learning Module, Simulationen und Hintergrundgespräche umfassen und in deutscher oder englischer Sprache durchgeführt werden. Die Dauer variiert zwischen zwei Tagen und mehreren Wochen.

Themen (Auswahl)

Public administration and public finance

  • Fiscal Governance and Public Financial Management
  • Public Sector Innovation and E-Government
  • Capacity Building and Performance Management
  • New Forms of Governance and Citizen Participation 

Management and leadership in business and government

  • Regulation and Compliance
  • Corporate Governance
  • Public Private Partnerships
  • Corporate Social Responsibility 
  • Communication Management 
  • Interest representation
  • Value-based Leadership
  • Social Innovation and Entrepreneurship
  • Negotiation, Mediation and Conflict Management

German politics, European integration and global governance

  • The German Model: Key Features and Success Factors
  • European Governance and Politics 
  • Global Governance and International Cooperation
  • Rule of Law, Judicial Reform and Anti-Corruption

Policy

  • Fiscal and Monetary Policy
  • Economic Policy, Development and Trade
  • Sustainability, Energy and Climate Change
  • Social Policy, Education and Public Health
  • International Politics and Security
  • Demography and Migration
  • Cultural Policy