Pressemitteilung
21.03.2012

Hertie School ehrt Claus Offe

Symposium „Demokratie in schwierigen Zeiten“ am 22. März mit Elster, Habermas, Schmitter u. a.

Berlin, 21. März 2012 – „Demokratie in schwierigen Zeiten“ lautet das Thema eines internationalen Symposiums, mit dem die Hertie School am 22. März in Berlin ihr Fakultätsmitglied Prof. Dr. Claus Offe und dessen herausragende akademische Karriere würdigt. Beiträge liefern Jon Elster, Robert E. Goodin, Jürgen Habermas, Stephen Holmes, Micheline Ishay, Ivan Krastev, Ulrich K. Preuß, Jacques Rupnik, Philippe Schmitter, Wolfgang Streeck, Lea Ypi sowie der Geehrte selbst.  

Das Symposium „Liberal Democracy in Hard Times: Transitions, Dilemmas, and Innovations” greift Offes zentrale Forschungsthemen auf, die angesichts jüngster Entwicklungen in der arabischen Welt, aber auch in Europa im Mittelpunkt nicht nur des wissenschaftlichen Interesses stehen: die Dynamiken von demokratischen Transformationsprozessen, Krisen und Widersprüche in modernen Demokratien sowie neue Formen von Governance zwischen Staat, Markt und Zivilgesellschaft.

Der Soziologe Claus Offe (Jahrgang 1940) lehrte nach seiner Promotion in Frankfurt am Main und der Habilitation in Konstanz Politikwissenschaften und Politische Soziologie an den Universitäten Bielefeld (1975-1989), Bremen (1989-1995) und der Humboldt-Universität zu Berlin (1995-2005). Gastprofessuren führten ihn unter anderem nach Stanford, Princeton, Canberra, Harvard, Berkeley und an die New School University, New York. Mit Publikationen wie „Modernity and the State. East and West“ (1996) und “Institutional Design in Post-Communist Societies. Rebuilding the Ship at Sea” (1998, mit Jon Elster und Ulrich K. Preuß) hat er die politikwissenschaftliche Diskussion nach Ende des Kalten Krieges geprägt. 2006 kam der Soziologe an die neu gegründete Hertie School. „Claus Offe war und ist ein großer Glücksfall für die Hertie School. Sein Beitrag zum Aufbau unserer Forschung und Lehre ist unschätzbar“, so Dekan Professor Helmut K. Anheier.

Zum Symposium zu Ehren von Professor Claus Offe am 22. März ab 9.30 Uhr an der Hertie School in Berlin sind Pressevertreter nach vorheriger Anmeldung willkommen. [mehr]