Live on campus

The Governance Report 2016: Infrastrukturplanung in der Sackgasse? Neue Ansätze für ein komplexes Politikfeld

Präsentation des Governance Report 2016 mit einer Keynote von Matthias Kollatz-Ahnen, Senator für Finanzen in Berlin

Fässer ohne Boden, Brücken ins Nichts? Infrastrukturprojekte geraten immer dann in die Schlagzeilen, wenn sie schiefgehen. Andererseits ist kaum etwas wichtiger für Wohlfahrt und Wirtschaft als eine vorausschauende Infrastrukturplanung und –umsetzung. Welche Faktoren entscheiden über Erfolg oder Misserfolg? Die Höhe der Investitionen allein ist es jedenfalls nicht. Das ist ein zentrales Ergebnis des Governance Report 2016, erarbeitet von Wissenschaftlern der Hertie School of Governance und Experten der OECD. Vielmehr ist die Qualität der Governance sowohl auf Projektebene als auch auf regionaler und nationaler Ebene von zentraler Bedeutung.

Was funktioniert und was nicht, analysiert der Governance Report unter anderem anhand einer Umfrage unter Experten aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft in 36 Ländern innerhalb und außerhalb der OECD. Wie sehen Planung, Steuerung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten im Ländervergleich aus? Welche institutionellen Lösungen sind erfolgreich? Und was kann Deutschland von anderen Ländern lernen?

The Governance Report 2016 ist erhältlich in Buchhandlungen und bei Oxford University Press (ISBN: 978-0-19-875743-6).

Mehr Informationen zu The Governance Report finde Sie unter www.governancereport.org.

Präsentation 'The Governance Report 2016':

Helmut K. Anheier (Präsident, Hertie School of Governance)

Keynote:

Matthias Kollatz-Ahnen (Senator für Finanzen in Berlin)

Diskussion:

Dorothée Allain-Dupré (Senior Policy Analyst, OECD)
Rolf Alter (Director, Public Governance and Territorial Development, OECD)
Torsten R. Böger (Geschäftsführer, Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft (VIFG))
Matthias Kollatz-Ahnen (Senator für Finanzen in Berlin)
Matthias Woitok (Abteilungsleiter Projektfinanzierungen Ostseeraum und Nord-, Mittel- und Südosteuropa, Direktion Finanzierungsoperationen, Europäische Investitionsbank (EIB))

Moderation:

Jobst Fiedler (Resident Senior Fellow, Hertie School of Governance)