Public event

Neue Stiftungsstrategien für soziale Wirkung

An gemeinnützige Stiftungen richten sich hohe Erwartungen. Gefragt sind nachhaltige Lösungsansätze für gesellschaftliche Problemlagen statt wohltätiger Geschenke. Aber haben Stiftungen die richtigen Strategien, um diese Ziele zu erreichen? Hierzu gibt es weder ausreichend verlässliches Wissen noch etablierte Praktiken. In seinem Buch Philanthropy in Practice analysiert Ekkehard Thümler die Situation. Seine Lösungsvorschläge diskutiert er mit Helmut K. AnheierIngrid Hamm, und Felix Oldenburg.

Autor

Ekkehard Thümler, Autor von Philanthropy in Practice, Direktor den Bereich „Persönlichkeitsbildung" der Joachim Herz Stiftung in Hamburg

Podiumsgäste

Helmut K. Anheier, ehmaliger Präsident und Professor of Sociology an der Hertie School of Governance

Ingrid Hamm, Gründerin und Geschäftsführerin der Global Perspectives Initiative (GPI) und ehmalige Geschäftfüherin der Robert Bosch Stiftung

Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Eine gemeinsame Veranstaltung von der Hertie School und dem Bundesverband Deutscher Stiftungen.